Jugendliche des PBC ohne Konkurrenz

Oberharzer gewannen Bezirksmeisterschaft - Internes Duell der Damen ging mit 4:1 an die 1. Mannschaft

 

Die Jugendspieler des PBC Oberharz sind nicht zu bremsen. Nach dem Gewinn sämtlicher Einzeltitel im Bezirk durch die Gebrüder Lüttich in der A- und C-Jugend stand jetzt der Mannschaftswettbewerb auf dem Programm. Mit dem erfahrenen Juniorenspieler Kevin Werner sowie Martin und Thomas Lüttich ging das Team als Drittplatzierter der letzten Deutschen Meisterschaften als klarer Favorit ins Rennen und wurde dieser Rolle in jeder Hinsicht gerecht.
  Zwei klare Siege über den einzig verbliebenen Konkurrenten vom PBC Springe reichten aus, um sich die Meisterschaft und die Qualifikation zur Niedersachsenmeisterschaft zu sichern. Eine Titelverteidigung

 

und erneute Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften wird das erklärte Ziel der Oberharzer sein.
  Am ersten Spieltag der Damen- Mannschaftskonkurrenz trafen gleich die beiden Oberharzer Teams aufeinander. Das Duell konnte schließlich Oberharz I mit Tanja Lehmann, Carolina Voss und Katrin Wilke nach einer von Nervosität geprägten Partie gegen Oberharz II (Anne Dittmar, Sandy Lührig und Sandra Walther) mit 4:1 für sich entscheiden. Näheren Aufschluss über den Leistungsstand beider Mannschaften werden sicher erst die nächsten Spieltage mit Begegnungen gegen die auswärtigen Teams erbringen.

 

Jugendliche des PBC ohne Konkurrenz